15 juin 2020 msolgamer@yahoo.fr

Kann man mit dem ipad dateien downloaden

Eine Datei zu finden, die auf einen Computer heruntergeladen wurde, könnte nicht viel einfacher sein: Sie öffnen einfach den Ordner Downloads, und da ist es, der darauf wartet, geöffnet und genossen zu werden. Sobald der Download abgeschlossen ist, tippen Sie auf die Datei, um eine Vorschau anzuzeigen. Wenn Sie eine Mediendatei, ein Bild oder eine PDF-Datei heruntergeladen haben, können Sie sie im Vorschaufenster sehen. Um einen laufenden Download abzubrechen, tippen Sie auf Abbrechen . Wenn dies der Fall ist, müssen wir eine andere Drittanbieteranwendung verwenden, um die Aufgabe zu erledigen. Diese Anwendungen werden Documents 5 genannt und können kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden. Laden Sie diese herunter, um eine Datei oder ein Bild auf Ihrem Computer oder Gerät zu speichern. Die Datei wird an Ihrem Standarddownloadspeicherort gespeichert. Alle anderen Dateien landeten wahrscheinlich in der Datei-App. Diese App vereint alle Ihre Dateien in iCloud, so dass sie auch Dokumente von Ihrem Mac oder anderen iOS-Geräten enthalten kann. Das Herunterladen und Speichern von Dateien oder Dokumenten auf einem Computer ist etwas, worüber wir nicht nachdenken. Klicken, klicken, fertig.

Es wird auf der Festplatte gespeichert und kann bei Bedarf aufgerufen werden. Auf iOS ist es jedoch etwas komplizierter als das. Das Fehlen eines richtigen Dateisystems kann verwirrend sein, und etwas so einfaches wie das Herunterladen einer Datei kann plötzlich zu einer entmutigenden Aufgabe werden. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin sehr glücklich, Dateien auf diese Weise herunterladen zu können, aber ich wünschte, Apple würde mir einen Teil des Laufwerks meines iPhones oder iPads überlassen, damit ich schmerzlos Sachen nach meinem Geschmack herunterladen kann. Vielleicht wird dies Teil eines zukünftigen Software-Updates sein, vor allem jetzt, da Apple versucht, das iPad als Arbeitsmaschine aufzustellen. Der Speicherort einer heruntergeladenen Datei hängt weitgehend von der App ab, in der Sie sich befinden, wenn Sie auf diese Datei zugreifen, obwohl die Dinge mit der Einführung der Datei-App in iOS 11 etwas einfacher geworden sind. Wenn Sie Ihre Downloads löschen möchten, tippen Sie einfach auf Löschen. Der Download wird nun gestartet. Sie können auf die Registerkarte « Downloads » tippen, um alle Downloads anzuzeigen. Laden Sie Dateien von Google Drive mit einem Computer oder einem Android-Gerät herunter.

Wenn Sie jedoch eine Datei auf ein iPad herunterladen möchten, ist die Erfahrung viel weniger einfach. iPads haben kein dediziertes Dateispeichersystem; Stattdessen müssen Sie angeben, wo eine Datei zum Zeitpunkt des Downloads gespeichert werden soll. Wenn Sie eine Datei nicht herunterladen können, hat der Besitzer möglicherweise die Optionen zum Drucken, Herunterladen oder Kopieren für Personen mit Kommentaren oder Anzeigen des Zugriffs deaktiviert. Mit der App « Dateien » können Sie Ihre Cloud-Dienste von Drittanbietern hinzufügen – wie Box, Dropbox, OneDrive, Adobe Creative Cloud, Google Drive und mehr –, sodass Sie auf alle Ihre Dateien auf all Ihren Geräten zugreifen können. Die Dateien, die Sie in iCloud Drive aufbewahren, werden automatisch in der Datei-App angezeigt, Sie müssen jedoch Ihre anderen Clouddienste für den Zugriff auf sie in der Datei-App einrichten. Die Verwendung von iOS auf jedem Apple-Gerät ist in der Regel ein einfacher Prozess, aber das ist nicht der Fall, wenn es um die Verwaltung von Dateien geht. Im Gegensatz zu PCs und Macs verfügt das iPad über keinen bestimmten Download-Ordner, in den alle heruntergeladenen Dateien sofort wechseln. Und das iOS-Dateisystem ist nicht so einfach zu durchsuchen wie ein Android-Dateisystem. Ja, Safari hat einen richtigen Download-Manager und Sie können so ziemlich jede Datei aus dem Internet auf diesem Browser jetzt herunterladen. Lassen Sie uns zuerst die Grundlagen behandeln. Zeigen Sie Ihre Dateien nach Name, Datum, Größe oder den von Ihnen hinzugefügten Tags an. Mit bunten und benutzerdefinierten Etiketten können Sie Ihren Dateien Tags zuweisen, wie Sie möchten.

Das bedeutet, dass Sie schnell nur das Projekt oder Dokument finden, das Sie benötigen. Wenn Sie Fragen zum Herunterladen von Dateien in Safari auf dem iPad haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.