13 juin 2020 msolgamer@yahoo.fr

Gimp schriftarten herunterladen

GIMP verwendet Fontconfig, um Schriftarten unter Windows und Linux zu verwalten. Die obigen Anweisungen funktionieren, da Fontconfig standardmäßig das Windows-Schriftartenverzeichnis verwendet, d. h. die gleichen Schriftarten, die Windows selbst verwendet. Wenn Ihre Fontconfig aus irgendeinem Grund anders eingerichtet ist, müssen Sie herausfinden, wo Schriftarten eingefügt werden sollen, damit GIMP sie finden kann: In jedem Fall sollte der Schriftordner Ihres persönlichen GIMP-Verzeichnisses funktionieren. Die autorisierendsten und aktuellsten Informationen zu Schriftarten in GIMP finden Sie auf der Seite « Fonts in GIMP 2.0 » [GIMP-FONTS] auf der GIMP-Website. In diesem Abschnitt wird versucht, Ihnen einen hilfreichen Überblick zu geben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Schriftart immer noch nicht in der Liste angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie es manuell zum Ordner GIMP-Schriftarten hinzufügen. So können Sie das tun: Falls Sie Schriftarten von Drittanbietern manuell hinzufügen möchten (kommerziell, heruntergeladen…), ist das Hinzufügen von Schriftarten in der Regel nur eine Frage des Verschiebens von Schriftartdateien in ein Verzeichnis, das vom Schriftsystem durchsucht wird.

Werfen Sie einen Blick auf /etc/fonts/fonts.conf (und vielleicht /etc/fonts/local.conf), um herauszufinden, welche Verzeichnisse durchsucht werden, oder suchen Sie nach der Dokumentation Ihres Betriebssystems. Nachdem Sie die Schriftarten dort kopiert haben, sollten Sie fc-cache ausführen, um den Schriftartencache neu zu generieren. Bevor Sie Schriftarten auf GIMP setzen können, müssen Sie sie suchen und installieren. Glücklicherweise gibt es Hunderte von Websites, die stilvolle Schriftarten kostenlos anbieten (siehe Ressourcen für Beispiele). Suchen Sie nach Schriftarten und laden Sie sie in einen Ordner auf Ihrem Computer herunter. Die Dateierweiterung muss « .ttf » sein. Wenn die Schriftarten archiviert sind, extrahieren Sie sie in einem Ordner auf Ihrem Computer mit WinRAR oder einem anderen kostenlosen Archivierungsprogramm. Anstatt jede Schriftart nach dem Herunterladen zu installieren, erstellen Sie eine Sammlung von Schriftarten und installieren Sie sie alle auf einmal. Also das erste, was Sie tun müssen, ist Drittanbieter-Schriftarten für GIMP herunterladen. Websites wie dafont und wfonts sind großartige Ressourcen, wo Sie eine Vielzahl von verschiedenen Schriftarten für die Plattform finden können. Wenn Sie ein paar eigenartige mögen, aber ihre Namen nicht kennen, dann können Sie Chrome-Erweiterungen verwenden, um die Schriftarten zu identifizieren.

Sie können neue Schriftarten auf GIMP setzen, ohne sie in Windows zu installieren. Öffnen Sie zunächst das GIMP-Verzeichnis, das sich normalerweise in C:-Programmdateien befindet. Öffnen Sie anschließend den Ordner « Fonts » und öffnen Sie die Datei fonts.conf in Notepad. Suchen Sie die Zeile, und fügen Sie den Pfad zu dem Ordner ein, in dem Sie die Schriftarten zuvor gespeichert haben (z. B. path/to/Fonts/folder). Drücken Sie « Strg-S », um die Änderungen zu speichern und die Datei zu schließen. GIMP sucht und lädt Schriftarten in diesem Ordner.

Einige Distributionen schlagen auch ein grafisches Tool vor, mit dem Schriftarten von Drittanbietern installiert werden können, ohne sich um die Besonderheiten zu kümmern. Das wird die Schriftart in Windows installieren, was bedeutet, dass jedes Programm, das OTP- oder TTF-Schriftarten (einschließlich GIMP) verwendet, in der Lage sein wird, sie zu nutzen. Klicken Sie als Nächstes auf die Schaltfläche « Installieren » oben im Schriftfenster. Dadurch wird die Schriftart auf Ihrem Computer installiert, d. h. jedes Programm, das OTF-Schriftarten verwendet, wird diese Schriftart jetzt installiert (einschließlich GIMP). Öffnen Sie schließlich GIMP und rufen Sie den andockbaren Dialog fonts auf (bezeichnet durch den grünen Pfeil im Bild oben – wenn Sie es nicht bereits geöffnet sehen, gehen Sie zu Windows>Dockable Dialogues>Fonts). Ihre neue Schriftart sollte nun in GIMP installiert werden. Wenn nicht, klicken Sie auf den grünen Pfeil « Alle Schriftarten scannen », um alle Schriftarten in GIMP neu zu laden (bezeichnet durch den roten Pfeil in der Abbildung oben). Um eine Datei vom Typ 1 zu installieren, benötigen Sie sowohl die .pfb- als auch die .pfm-Dateien. Ziehen Sie das Symbol, das ein Symbol erhält, in den Schriftartenordner.

Die andere muss sich nicht unbedingt im selben Verzeichnis befinden, wenn Sie die Datei ziehen, da sie eine Art Suchalgorithmus verwendet, um sie zu finden, wenn dies nicht der Fall ist, aber auf jeden Fall schadet es der Eingabe in demselben Verzeichnis nicht. Nach den oben genannten Methoden können Sie ganz einfach fast jede Schriftart in GIMP installieren und verwenden. Aber stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Schriftart für Ihr Projekt verwenden, da sie die Möglichkeit haben, Ihr Design zu erstellen oder zu brechen. Die Schriften erinnern mich oft an Gary Hustwits Dokumentarfilm Helvetica. Linux. Wenn auf einem Linux-System das Fontconfig-Dienstprogramm wie gewohnt eingerichtet ist, müssen Sie nur noch die Datei im Verzeichnis .fonts platzieren.